Haftungsausschluss

Gaisberg Clean Up – Haftung, Sicherheit, Sorgfaltspflicht und Haftung insgesamt

Die Veranstalter Kohlmayr’s Gaisbergspitz und Wildschütz werden im folgenden Text nur noch als “Veranstalter” bezeichnet.

Meine Teilnahme an der Veranstaltung Gaisberg Clean Up 2019 erfolgt freiwillig sowie auf eigene Gefahr und eigenes Risiko.

Ich verzichte hiermit ausdrücklich auf sämtliche Ansprüche – gleich welcher Art – gegenüber dem Veranstalter aus Schadensfällen, Verletzungen oder Folgeschädigungen, die im Zusammenhang mit meiner Teilnahme an der Veranstaltung Gaisberg Clean Up 2019 eintreten könnten. Auch für Sachschäden ist eine Haftung von dem Veranstalter ausgeschlossen. Ich versichere, gesundheitlich in der Lage zu sein, an der Veranstaltung Gaisberg Clean Up 2019 teilzunehmen.

Die Teilnahme erfolgt in eigener Verantwortung, auch hinsichtlich gesundheitlicher Risiken, die mir aktuell nicht bekannt sind. Dieser Haftungsverzicht gilt für mich und meine Kinder.

Ich habe mich über den Inhalt dieses Haftungsverzichts (Haftungsausschlusserklärung) vollständig informiert, indem ich diesen gelesen habe. Mit meiner Teilnahme an der Veranstaltung akzeptiere ich den Haftungsausschluss auch ohne Unterschrift.

Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für Schaden aller Art, die durch die Teilnahmen an gegenständlicher Veranstaltung entstehen können. Es bleibt dem Teilnehmer vorbehalten selbst entsprechende Versicherung abzuschließen.

Outdooraktivitäten sind nie ohne Risiko. Deshalb erfolgt die Teilnahme an einer Outdoor-bzw. Wanderveranstaltung grundsätzlich auf eigene Gefahr und eigene Verantwortung.

Der Veranstalter haftet nicht für Schäden, die ein Teilnehmer an Sachen und Personen verursacht oder während der Veranstaltung erleidet. Entsprechende Versicherungen zu seinem Schutz hat der Teilnehmer selbst abzuschließen (Unfall- und Privathaftpflichtversicherung). Wir haften nicht für die Bekleidung, Diebstahl oder Verlust der vom Teilnehmer/innen eingebrachten Sachen.

Jeder Teilnehmer nimmt auf eigenes Risiko an der Tour teil. Der Veranstalter haftet nicht für Unfälle, die in unmittelbarem Zusammenhang mit der Tour bzw. dessen Durchführung stehen, soweit sie nicht vom Veranstalter verschuldet sind.

Für Schäden, welche der Veranstalter zu vertreten hat, haften wir nur insoweit, als ihm Vorsatz und/oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Jeder Teilnehmer verzichtet auf die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen jeglicher Art wegen leichter Fahrlässigkeit.

Sämtliche Anweisungen und Sicherheitsregeln des verantwortlichen Wanderführers sind bindend und müssen befolgt werden. Ausrüstung: Festes, knöchelhohes Schuhwerk, wetterfeste Bekleidung sind für jede Wanderung verpflichtend. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Teilnehmer mit falscher Ausrüstung bzw. Bekleidung von der Veranstaltung auszuschließen.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Veranstaltungen aus Witterungsgründen, Minderteilnehmerzahl oder aufgrund anderer Sicherheitsbedenken, die nicht von der Gruppe verursacht wurden, abzusagen bzw. abzubrechen. Wir bemühen uns um einen Ersatztermin weitergehende Ansprüche bestehen jedoch nicht.

Weiterhin haftet der Veranstalter nur für die ordnungsgemäße Durchführung der Tour.

Die Haftung vom Veranstalter beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, auch gegenüber Dritten. Dies gilt sowohl für Personen- als auch für Sachschäden, insbesondere auch für Folgen von Unfällen.

Die Haftung vom Veranstalter für andere Schäden als solche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit ist ausgeschlossen, soweit diese auf einem vorsätzlichen oder fahrlässigen Verhalten (Tun oder Unterlassen) ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

Im Übrigen ist die Haftung vom Veranstalter ausgeschlossen. Soweit die Haftung von Veranstalter ausgeschlossen ist, gilt dies auch für ihre gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

Im Falle eines Schadens ist, soweit möglich, der Veranstalter unverzüglich vor Ort unter Angabe von Name und Wohnanschrift zu informieren.

Wir weisen ebenfalls daraufhin, dass nur öffentlich gekennzeichnete Wege zu benutzen sind und gesperrte Bereich gemieden werden müssen.

In jedem Fall ist die Haftung vom Veranstalter auf die zweifache Teilnahmegebühr begrenzt.

Für ausreichenden Versicherungsschutz ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich.

wildschütz @instagram